Eifel
Großes Konzert in der Basilika Prüm am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember: Mit dabei sind um 17 Uhr der Basilikachor, der Chor „Con Spirito“ und eine Reihe von Gesangs- und Instrumentalsolisten unter der Leitung von Regionalkantor Christoph Prüm (fpl) Großes Konzert in der Basilika Prüm am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember: Mit dabei sind um 17 Uhr der Basilikachor, der Chor „Con Spirito“ und eine Reihe von Gesangs- und Instrumentalsolisten unter der Leitung von Regionalkantor Christoph Schömig. Zu Beginn erklingen traditionelle Gesänge wie „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ und „Veni Domine“ im Satz von Felix Mendelssohn-Bartholdy, weiter geht es mit „Tauet ihr Himmel“ von Carl Orff und anderen Kompositionen, unter anderem von Arvo Pärt und Urmas Sisask. Zum Finale folgen Gospel- und Spiritualgesänge. Dieser Abend ist für längere Zeit das letzte Basilikakonzert, da wegen der beginnenden Innenrenovierung die Kirche im Januar 2018 geschlossen wird. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ende des Konzerts gebeten.